Bleiben Sie immer auf dem neuesten Stand!

Leer

Gesamtsumme: 0,00 €

Winterlichen Höhepunkte rund um Reykjavik 4 Nächte Keflavík-Reykjanesbaer, Island

Inklusivleistungen:

  • Individualreise lt .Reiseverlauf
  • Transfers ab/bis Flughafen Keflavik
  • 4 Nächte im Hotel Cabin (zweckmäßig) in Zimmern mit Bad (DB1F)
  • 4x Frühstück
  • Ausflüge und Eintritte: Polarlicht-Safari (November bis März) mit englischsprechender Reiseleitung
  • Ausflug Golden Circle mit deutschsprechender Reiseleitung
  • Reiseführer

Je nach Termin können aufgrund regionaler Vorgaben einzelne Reiseleistungen und die Nutzung der Hoteleinrichtungen abweichen.

Reiseart:

Standortreise

 

Islands Winter ganz ohne Kofferpacken - die ideale Reise für diejenigen, die die Naturwunder der Insel von Reykjavik aus erkunden möchten. Genießen Sie die großartigen Landschaften Südislands auf spannenden Tagesausflügen und die freie Zeit in Reykjavik.

Ihre Vorteile

Island für Einsteiger
3 Hotels zur Auswahl
Top Highlight: Golden Circle und Fridheimar Farm
Beeindruckende Polarlicht-Safari
Viel Freiraum für eigene Unternehmungen

Garantierte Durchführung:

Ja

Leistungen:

Inklusivleistungen/Ausflüge inklusive, Rundreise/Mehrere Varianten buchbar, Rundreise/Tägliche Abfahrten, Sparvorteile/Frühbuchervorteil

Highlights:

Reykjavik, Golden Circle, Thingvellir, Gullfoss, Strokkur

Reiseverlauf:

1. Tag: Keflavik - Reykjavik
Individuelle Anreise nach Keflavik und Transfer nach Reykjavik. 4 Nächte im Hotel Cabin (zweckmäßig). Ca. 50 km/ca. 45 Min.
2. Tag: Golden Circle und geothermale Gemüsezucht
Auf Ihrem ca. 8-std. Ausflug besuchen Sie zunächst das idyllische Fridheimar-Gewächshaus-Anbauzentrum, wo mit Hilfe der geothermischen Wärme, über die Island reichlich verfügt, leckere Tomaten und Gurken angebaut werden. Bereits seit 1924 beheizen die Isländer ihre Gewächshäuser kostengünstig und klimaneutral mit Erdwärme und bauen so Obst und Gemüse an, die ansonsten auf dem steinigen Lavaboden und bei den eher kühlen Temperaturen niemals auf der Insel wachsen würden. Weiter geht es zum Geothermalgebiet rund um den Geysir. Hier sehen Sie zahlreiche blubbernde und sprudelnde Wasserquellen. Der Geysir Strokkur gehört zu Islands beliebtesten Attraktionen: Ca. alle 5-7 Min. schießt eine Fontäne aus Wasser und Dampf aus der Erde und bietet ein beeindruckendes Bild. Nicht weit entfernt stürzt der „goldene“ Wasserfall Gullfoss malerisch über zwei Stufen in einen tiefen Canyon. Zum Abschluss besuchen Sie den Nationalpark Thingvellir. Die älteste Parlamentsstätte ist auch die geologische Grenze der eurasischen und nordamerikanischen Kontinentalplatten, die durch beeindruckende Verwerfungen gekennzeichnet ist. Bei einem Spaziergang können Sie die einzigartige Natur des Nationalparks voll auskosten. (Frühstück)
3. Tag: Reykjavik und Polarlichter
Erkunden Sie auf eigene Faust Islands Hauptstadt Reykjavik, die nördlichste Hauptstadt der Welt. Das Stadtzentrum lässt sich bequem zu Fuß erkunden. Ein guter Startpunkt ist der kleine Stadtsee Tjörnin. Im Rathaus können Sie sich anhand eines großen Reliefmodells einen Gesamteindruck von Island verschaffen. Nicht weit davon liegt das isländische Parlament. Hier tummeln sich im Sommer zahlreiche Sonnenanbeter auf den Rasenflächen. Alle wichtigen Demonstrationen und Kundgebungen finden hier statt. Wussten Sie schon, wie Isländer protestieren? Sie hauen Holzlöffel für Stunden gegeneinander! Sehr passend für dieses friedliche Land. Nicht versäumen sollten Sie auch einen Besuch der Hallgrimskirche. Ihre Architektur lehnt sich optisch an den Wasserfall Svartifoss an, der von Basaltsäulen eingerahmt ist, die wiederum an Orgelpfeifen einer Kirchenorgel erinnern. Zeit für einen kleinen Mittagssnack? Der Hotdog-Stand „Baejarins beztu pylsur“ hat den Ruf, die besten Hotdogs in ganz Island zu verkaufen. Bereits Bill Clinton hat es sich nicht nehmen lassen, hier einen Hotdog zu essen. Bei Dunkelheit geht es dann auf Nordlichtjagd! Bei klarem Wetter sind die Bedingungen ideal, um die beeindruckende Aurora Borealis zu beobachten. Am Abend verlassen Sie gegen 21/22 Uhr die Stadt, um abseits der künstlichen Lichtquellen am arktischen Nachthimmel das Polarlicht zu suchen. Bitte beachten Sie, dass der Ausflug wegen der Lichtverhältnisse nur für Anreisen vom 1.11.-29.3. stattfindet. Der Polarlicht-Ausflug wird an den Folgetagen wiederholt, sofern dieser wegen schlechter Sichtungschancen abgesagt wird oder keine Sichtung erfolgt. Rückkehr zum Hotel nach ca. 4 Stunden. (Frühstück)
4. Tag: Tag zur freien Verfügung
Der Tag steht zur freien Verfügung. Gestalten Sie den Tag ganz nach Ihren Wünschen. Wir halten eine Vielzahl spannender Ausflüge für Sie bereit (fakultativ). Wie wäre es beispielsweise mit einem Ausflug "Perlen der Südküste" (fakultativ)? Dieser führt Sie zu den beeindruckenden Wasserfällen Skogafoss und Seljalandsfoss sowie zum schwarzen Sandstrand von Reynisfjara und der Gletscherzunge vom Solheimarjökull. Weiterhin können Sie vom Hafen Reykjaviks aufbrechen zu einer Walbeobachtungsfahrt (fakultativ). In der Bucht von Faxafloi sind sowohl Schweinwale als auch Weißschnabel-Delfine ganzjährig zu entdecken. Wer das Feuer Islands entdecken will, kann sich dem "Erlebnis Lavatunnel" (fakultativ) widmen. Die Höhle ist ein magischer Ort, der durch seine lebendigen Farben und faszinierenden Steinskulpturen berühmt wurde. Auf der kürzlich errichteten Fußgängerbrücke, die zu verschiedenen Aussichtsplattformen führt, können Sie sich bequem durch die Höhlensäle bewegen und die Farben der Höhlenwände, die durch Mineralien verursacht werden, die bei der Entstehung der Höhle entstanden, bestaunen. (Frühstück)
5. Tag: Reykjavik - Keflavik
Transfer nach Keflavik. Individuelle Abreise. (Frühstück)
Informationen zur Unterkunft
Hotel Cabin (zweckmäßig): östlich vom Altstadtkern, nur durch die Straße vom Meer getrennt. 249 Zimmer. Standardzimmer: ca. 10 qm, Dusche, WC, TV, Telefon, WLAN; Superiorzimmer: ca. 18 qm, Sitzecke, Wasserkocher Kaffee/Tee, Dusche, WC, TV, Telefon, WLAN.

Reisevariante:

Auch buchbar in folgenden Unterkünften: Hotel Klettur (Mittelklasse) (DB2F Doppelzimmer)

Informationen zur Unterkunft
Hotel Klettur (Mittelklasse): im Herzen der Stadt, nur 500 m von der Einkaufsstraße Laugavegur entfernt, Standardzimmer: ca. 20-24 qm, Dusche, WC, Haartrockner, TV, Telefon, Wasserkocher Tee/Kaffee, Kühlschrank, WLAN.
Auch buchbar mit 8 Tagen/7 Nächten: Anf R, Leistung KEF10503B (DB1F Doppelzimmer Hotel Cabin, DB2F Doppelzimmer Hotel Klettur)

Hinweis:

Die Reihenfolge der Ausflüge ändert sich mit dem jeweiligen Anreisetag. Es ist sichergestellt, dass unabhängig vom Anreisetag alle Ausflüge stattfinden. Der Reiseverlauf erfolgt dann in geänderter Reihenfolge. Den genauen Ablauf erhalten Sie mit den Reiseunterlagen ca. einen Monat vor Abreise
Bei Reiseterminen im April entfällt die Polarlicht-Safari.
Die Polarlicht-Safari wird an den Folgetagen wiederholt, sollte diese wegen schlechter Sichtungschancen abgesagt werden oder keine Sichtung erfolgen.
Der Transfer vom/zum Flughafen erfolgt zu allen Flügen, auch bei einer Verlängerung, bei Angabe der Flugzeiten bzw. Flugzeitenänderungen.
Die Ausflüge werden ggf. deutsch-/englischsprechend durchgeführt.
Hotel- und Programmänderungen vorbehalten.

 

 

Reise Termine

Von Bis Preis Hinflug Rückflug
30.03.2023
verbleibende Tage: 57
03.04.2023
799,00 €
Berlin um 14:15 Uhr nach Reykjavik
Reykjavík um 07:40 Uhr nach Berlin

Derzeit sind alle Plätze gebucht! Wir können Sie benachrichtigen, wenn Plätze wieder verfügbar sind.